Lena Lorenz

Staffel 8: Abschied und Neubeginn

Die ZDF-Serie „Lena Lorenz“ geht in diesem März weiter. Die Geschichte rund um die gleichnamige fürsorgliche Hebamme mit den komplizierten Fällen, gespielt von Judith Hoersch, ist eine beliebte Primetime Serie im ZDF. Vier neue Folgen in Spielfilmlänge gibt es ab 24. März 2022 donnerstags im ZDF zu sehen.

Ausstrahlungstermin

Die neuen Folgen „Lena Lorenz“ starten Donnerstag, den 24. März, um 20.15 Uhr im ZDF.

Vier neue Folgen Lena Lorenz

Am 24. März ist der Start der neuen Folgen von „Lena Lorenz“ um 20.15 Uhr im ZDF mit vier neuen Episoden. Erst im Oktober 2021 gab es die Folgen der siebten Staffel zu sehen. Da ging es einigermaßen dramatisch zu: Quirin (Jens Atzorn) kam bei einem Rettungsversuch ums Leben und Schauspieler Atzorn schied aus der Serie aus. Für Lena Lorenz ein heftiger Einschnitt, den möglicherweise die neuen Folgen reparieren könnten, denn es taucht ein neuer Mann in ihrem Leben auf.

Das ZDF benennt es noch vorsichtig als „Lena hat währenddessen ihren Kopf woanders“, die Produktionsfirma Ziegler-Film gibt dagegen bereits sehr konkrete Einblicke in die neuen Folgen.

Ein neuer Mann im Leben von Lena Lorenz


Der Grund, warum Lena ihren Kopf woanders hat, ist Tierarzt Aaron Kolberg, der in den neuen Folgen auftaucht. Sie begegnen sich zufällig und „stellen fest, dass sie sich mehr als sympathisch finden.“ Aber damit ist es noch nicht genug. Sie besuchen gemeinsam einen „kuriosen Malkurs“, bei dem sie feststellen, dass sie denselben Humor haben und schließlich kommt es auf einer romantischen Berghütte zu einem Kuss. Also gibt es in Lena Lorenz‘ Leben eine neue Liebe. Aber das ist nicht das Einzige aufregende Ereignis in den neuen Folgen: In Lena Lorenz‘ neuestem Fall muss sich das Paar Alina und Tim einer Herausforderung stellen. Sie sind intelligenzgemindert, bekommen aber ein Kind. Alinas Mutter zweifelt, dass sie gute Eltern werden können.

Hintergrund & Infos

Die Reihe erzählt von den Veränderungen des Lebens und greift Konflikte auf, wie sie sich unweigerlich einstellen, wenn sich Menschen oder Beziehungen entwickeln oder wenn Schicksalsschläge bewältigt werden müssen. So kommt es auch in der neuen Staffel zu herausfordernden Veränderungen. Dabei gilt es, den realen und traurigen Verlust der beliebten Figur Leo Lorenz zu bewältigen, da Schauspieler Fred Stillkrauth überraschend im vergangenen Jahr verstarb und leider nicht mehr, wie ursprünglich geplant, in die Reihe zurückkehren konnte.

 

Aber auch im restlichen Ensemble wird es Veränderungen geben: Die Schauspieler Jens Atzorn (Quirin) und Pablo Sprungala (Franz) verlassen nach vielen Jahren die Reihe. Für sie wurden starke und berührende Handlungsstränge geschrieben, die am Ende zeigen, dass in der Veränderung oder im Abschied immer auch Bewegung und Neubeginn ruhen.

 

Oder um es mit Wolf Biermann zu sagen: „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.“

Lena Lorenz in der ZDF Mediathek

Die komplette 7. Staffel und Bonusmaterial von Lena Lorenz finden Sie in der ZDF Mediathek

Darsteller

  • Judith Hoersch spielt Lena

  • Liane Foristieri spielt Julia

  • Eva Mattes spielt Eva Lorenz

  • Raban Bieling spielt Bastian